Telefon
0341 - 22 55 172

mail@palmengarten-leipzig.de

Besuchen Sie uns
auch auf Facebook

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen, selbstverständlich können Sie uns aber auch unter 0341 - 22 55 172 oder mail@palmengarten-leipzig.de interviewen:

1. Wo kann man parken?
Direkt am Gebäude befinden sich 50 Parkplätze. Diese sind hinter dem Haus oder links und rechts von unserem Tankstellenvordach. Wenn man irgendwo direkt parken kann, dann bei uns! In der Regel ist es nicht notwendig auf den ebenfalls reichlich vorhandenen Parkplätzen in den umliegenden Straßen das Auto abzustellen. Möglichkeiten gäbe es aber zum Beispiel am Cottaweg, hier wäre auch Platz für Reisebusse. Hier der Link zur ANFAHRT Gut zu wissen: Unsere Besucher sind “Anlieger” und dürfen daher in die Capastraße abbiegen.

2. Wie kann ich die Eintrittskarten bezahlen?
Fast alle Gäste überweisen oder nutzen das Zahlsystem “Sofortüberweisung”. Es ist also nicht notwendig bei uns vorab Karten zu holen. Es ist aber notwendig, vorab zu bezahlen! Wer nicht überweisen möchte oder kann, muss also hier vorbeikommen und persönlich in Bar oder mit EC-Karte zahlen. Hier ist der Link zur ZAHLUNG Gut zu wissen: Eine Reservierung für das Theater ist keine Garantie für einen Platz.

3. Muss ich bei Ihnen bezahlte Karten vorab abholen?
Nein, in der Regel müssen Sie am Einlass nur Ihren Reservierungsnamen nennen. Ihre Sitzplätze sind fest eingeplant und immer zusammenhängend. Falls Sie aufgrund einer Überweisung keine offizielle Eintrittskarte haben, aber eine verschenken möchten, dann nutzen Sie diesen Link zu einer GEFAKTEN EINTRITTSKARTE, die Sie nach Belieben noch abändern können. Gut zu wissen: Wer bei uns bezahlt hat, muss am Einlass nur seinen Namen nennen und keine Eintrittskarte vorzeigen. Dies gilt nicht, wenn Sie an einer anderen Vorverkaufsstelle wie z.B. online bei Eventim oder der Ticket Galerie in der City gekauft haben.

4. Kann man bei Ihnen vorher essen?
Ja, sogar sehr gut! Wir haben für alle Gäste in der Regel zusammenhängende Tischplätze vorbereitet, an denen Sie - ähnlich wie im Restaurant - bedient werden. Es gibt auch “richtiges” Essen. Also keine Angst: Bei uns werden nicht nur Kleinigkeiten gereicht. Hier ist der Link zur SPEISEKARTE Natürlich können Sie Ihr Essen auch zur Pause oder zum Showende bestellen. Sie können nach Ende der Show also noch lange bei uns sitzen bleiben. Gut zu wissen: Wenn Sie eine Stunde vor der Vorstellung sitzen, schaffen Sie es in der Regel auch warm zu essen bis zum Vorstellungsbeginn. Sie können aber auch kurz vor knapp kommen und zur Pause oder zum Showende Ihr warmes Essen bestellen.

5. Wann kann mein Mann mich abholen?
Warum sollte er? Bleiben Sie doch einfach sitzen nach Vorstellungsende. Falls nicht, sind Sie geschätzt zweieinhalb Stunden nach Vorstellungsbeginn wieder auf der Straße. Also z.B.: 20.00 Uhr Vorstellungsbeginn = 22.30 Uhr Abholung durch den Gatten. Aber noch schöner wäre es doch, wenn er einfach noch auf ein Bier mit reinkommt...Gut zu wissen: Bei uns kann man nach dem Showende noch sitzen bleiben und noch bei den Kellner bestellen. Es bleibt gemütlich...

6. Spielen Sie nächste Woche draußen?
Hä? Tatsächlich wird diese Frage so oder ähnlich im Sommer täglich gestellt. Wir spielen immer dann OPEN AIR, wenn es das Wetter zulässt. Faustregel wäre: Zum Showbeginn mindestens 20 Grad und kein Regen, ansonsten wird im Saal gespielt. Unabhängig davon bestuhlen wir meist auch bei Kälte den Garten. Sie können also auch bei Kälte vorab im Garten sitzen und dort auch essen und trinken. Die Entscheidung, ob die Show im Saal oder Garten stattfindet, können wir nicht schon am Vortag treffen, da hierzu die Wetterprognosen zu unsicher sind. Wir entscheiden also erst Stunden vor Showbeginn und selbst diese Entscheidung kann sich noch kurzfristig ändern. Gut zu wissen: Jeder Gast hat im Saal und im Garten einen Stuhl. Wir haben ungefähr 60 Decken, falls es Ihnen doch zu kalt sein sollte. Open Air bedeutet ohne Dach über den Kopf, also im Freien! Hier kann es auch passieren, dass ein Vogel vorbeifliegt, ein Blatt auf dem Tisch landet oder ähnliche natürliche Vorkommnisse den Gästen eine Rückbesinnung zu den Wurzeln der Menschheit ermöglichen.