Telefon
0341 - 22 55 172

mail@palmengarten-leipzig.de

Besuchen Sie uns
auch auf Facebook

Wir sind per Telefon 0341-2255172 oder Mail immer zu erreichen! Reservieren ist stets möglich. Unser Büro ist täglich besetzt.

 Parkplätze vor der Tür und hinter dem Haus!

Großes Familienfrühstücksbuffet...   immer Samstag, Sonntag und an Feiertagen wie ”Buß u. Bettag” etc.

Gutscheine SOFORT per Mail!!! Infos hier
 

Kurzinfos auf Englisch  

RevueTheater
Am Palmengarten

Inhaber: Matthias Bremke, Jahnallee 52 in 04177 Leipzig

Allgemeine Geschäftsbedingungen für
Veranstaltungen und Hausregeln

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte und dem Betreten des Theaters und / oder Restaurants beziehungsweise Biergartens werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Sofern das Theater auch Veranstalter in anderen Räumlichkeiten ist, so gelten diese AGB entsprechend, es sei denn für den anderen Veranstaltungsraum gelten andere AGB.

Das Mitbringen und Benutzen von technischen Geräten zu jedweder Aufzeichnung von Ton- oder Bildmaterial ist nicht erlaubt. Genehmigungen werden in Ausnahmefällen erteilt und bedürfen der Rücksprache mit dem zuständigen Personal des Hauses und einer Zustimmung eventueller Künstler oder Künstlergruppen beziehungsweise deren Vertreter.

Bitte beachten Sie das Blitzlicht für die Künstler störend ist und bei artistischen Darbietungen auch lebensgefährlich sein kann. Bei manchen Veranstaltungen kann aufgrund der Lautstärke die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden bestehen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus wichtigen Gründen den Termin und / oder den Ort der Veranstaltung zu verlegen oder eine Veranstaltung ganz abzusagen. Zu den wichtigen Gründen gehört auch die Krankheit eines Künstlers.

In beiden Fällen wird der gezahlte Eintrittspreis bis zu acht Wochen nach dem ursprünglichen Veranstaltungstermin bei der Kartenverkaufskasse des Veranstalters, gegen Rückgabe der Eintrittskarte oder der Rechnung, erstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Falls eine Ersatzveranstaltung angeboten wird, behalten die Eintrittsbelege auch mit nunmehr falschem Veranstaltungsdatum ihre Gültigkeit.

Rechnungen mit Umsatzsteuer werden beim bezahlen der Eintrittskarten am Palmengarten ausgegeben oder bei vorab getätigten Überweisungen am Veranstaltungsabend auf Wunsch ausgehändigt. Sollte vorab eine Rechnung gewünscht werden, so stellt unsere Buchhaltung diese gegen eine Gebühr in Höhe von 10 Euro gerne aus.

Die Rückgabe gekaufter Eintrittskarten oder sonstigen Eintrittsberechtigungen für Veranstaltung die stattfinden oder bereits stattgefunden haben ist nicht möglich. Der Veranstalter hat manchmal die Möglichkeit dem Kunden eine Ersatzveranstaltung anzubieten, ist hierzu allerdings in keiner Weise verpflichtet.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig Ihre Eintrittskarten! Die Reservierungsannahme ist ein Service des Theaters, an den wir uns nur kurze Zeit nach der Reservierung gebunden fühlen. Nur der bezahlte Eintritt versteht sich auch als Platzgarantie. Sollte eine Reservierung nicht durch Zahlung des Eintrittspreises verbindlich werden, so kann das Theater die Reservierung stornieren. Das Theater wird in der Regel versuchen den Kunden vor einem Storno der Reservierung telefonisch zu informieren.

Das Theater wird versuchen alle Gästegruppen zusammenhängend zu platzieren. Ein Anspruch auf die zusammenhängende Platzierung einer Gästegruppe, einen Platz in Tischnähe oder einen bestimmten Platz besteht nicht. Ihr Sitzplatz wird Ihnen vom Personal gezeigt. Leider besteht keine Möglichkeit den Platz selbst auszusuchen. Der Einlass in den Veranstaltungsraum erfolgt bis spätestens 10 Minuten vor dem offiziellen Veranstaltungsbeginn. In der Regel sind wir bemüht, die Gäste bereits 2 Stunden vor Beginn einzulassen.

Gutscheine berechtigen nicht zum Besuch einer Veranstaltung ohne mit diesen vorher den Eintritt bezahlt zu haben. Wir empfehlen Ihnen daher eine rechtzeitige Reservierung und das eintauschen der Gutscheine gegen den Eintrittsbeleg.

Speise- und Getränkebestellungen sind während einer laufenden Veranstaltung meistens nicht möglich. Speisen und Getränke werden vom Servicepersonal zu den Gästen gebracht. Aus logistischen Gründen ist es manchmal nicht möglich kurz vor Veranstaltungsbeginn angenommene Speisewünsche noch vor Veranstaltungsbeginn an den Tisch zu bringen. Die Speisen werden dann nach  dem jeweiligen Showblock gebracht. Zu den Dinnershows mit Komplettpreis werden bei Rechnungslegung extra Preise für Menü und Show ausgewiesen. Es besteht keine zwingende Verpflichtung das Menü mitzubestellen.

Vorab bestellte Buffets und Menüs sind auch vorab zu bezahlen, da hier extra eingekauft und vorbereitet wird.

Der Verzehr von mitgebrachten Speisen oder Getränken ist nicht erlaubt. Ausnahmen sind Babynahrung oder vergleichbare Speisen. Das gastronomische Personal wird bei der Erwärmung von Babynahrung kostenfrei behilflich sein.

In allen geschlossen Räumen, Toiletten, Gängen und Nebenräumen ist das Rauchen nicht gestattet. In den Außenbereichen ist das Rauchen in den gekennzeichneten Bereichen erlaubt. Wir bitten Sie um Nutzung der Aschenbecher. Bei enger Platzierung im Freien, z.B. während des Sommertheaters, wird das Rauchen an den Tischen nicht gestattet. Es werden dann aber bestimmte Raucherpunkte im Freien geschaffen. Wir bitten Sie höflich um Beachtung und Verständnis.

Hunde und andere Tiere dürfen nicht mit in die Räumlichkeiten oder in den Biergarten genommen werden. Das Personal ist berechtigt Ausnahmen zuzulassen, sofern die Sicherheit und das Wohlbefinden der Gäste nicht gestört werden und die allgemeine Hygiene nicht beeinträchtigt wird. Während der Theaterveranstaltungen ist es grundsätzlich nicht möglich ein Tier mit dabei zu haben.

Die Geschäftsleitung behält sich vor, Zuwiderhandlungen strafrechtlich und / oder zivilrechtlich verfolgen zu lassen.

Desweiteren gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)                                                Stand: 28. März 2010